Wieso ein Personal Trainer sinnvoll ist!

Fitness Studios sind heutzutage deutschlandweit vertreten und jeder Zweite nutzt in seiner Freizeit aktiv Sportangebote seiner Umgebung. Oft passen diese jedoch nicht zum Tagesplan. Öffnungszeiten, Kurszeiten und häufig ausgebuchte Kurse machen es fitnessbegeisterten Menschen oft schwer das Richtige für sich zu finden.

Die Tendenz zum eigenen Personal Trainer wächst. Preislich liegt er zwar deutlich über der Monatsgebühr eines Fitnessstudios jedoch liegen die Vorteile vom persönlichen Training klar auf der Hand.

Wer also zwischen der Entscheidung steht Studio oder Personal Trainer sollte sich über Vor- und Nachteile Gedanken machen.

Was zeichnet einen guten Personal Trainer aus?

Ausschlaggebend für einen Personal Trainer ist nicht immer sein sportliches Aussehen. Auch Erfahrung, Ausbildung und die eigenen Ziele sind beim Personal Training wichtig. Ein Personal Trainer begleitet einen von Anfang an und unterstützt die eigenen Ziele. Anders wie im Fitnessstudio wo der Trainierende nach einer Einweisung oft monatelang auf sich selbst gestellt ist, ist der Personal Trainer bei jeder Trainingseinheit mit dabei. Er berät über die richtige Haltung, gezielten Muskelaufbau oder effektives Ausdauertraining. So können Fehler die beim nicht begleitenden Training im Studio oft entstehen und schnell Haltungsschäden verursachen könnten, sofort umgangen werden. Gezielte Ernährungsberatung zum Trainingsziel ist der erste Schritt, den ein guter Personal Trainer unternimmt. Geduld sowie Sensibilität sind Grundvoraussetzung eines Personal Trainer. Er weiß genau, wie weit der Trainierende belastbar ist. Fördern, unterstützen und zu gegebenen Zeitpunkt auch einmal die Notbremse ziehen das alles nimmt einen der Personal Trainer ab. So das gezielt und sinnvoll am eigenen Erfolg gearbeitet wird. Wer sich einmal einen Überblick über Personal Trainer verschaffen möchte, wird sicherlich fündig und kann sich einen Eindruck über ein effektives Trainingsprogramm verschaffen.

Vorteile eines Personal Trainers

Zeit und Zeiteinteilung ist der erste und oft wichtigste Punkt der eine Entscheidung zum Personal Trainer befürwortet. Wer bis spät abends im Büro sitzt oder an einen Schichtplan gebunden ist, kann nicht immer zu den Öffnungszeiten des ortsansässigen Fitnessstudios mit Erscheinen glänzen. Der persönliche Trainer hat den großen Vorteil sich dem Terminplan seines Schützlings anzupassen. Er kann im Vorfeld ganz klar festlegen was in der Trainingsstunde passiert und kann auf körperliches Befinden sofort regieren und das Training umstellen. Wer trotzdem ein Fitnessstudio besucht kann in Absprache einem Personal Trainer buchen und diesen zum persönlichen Training mit ins Studio nehmen. Der Vorteil hierbei ist das gemeinsame Training. Oft wird zum Beispiel beim Muskelaufbau falsch trainiert. Dabei können Haut und Muskelstränge reißen, Nerven einklemmen oder die Motivation verloren gehen. Der persönliche Trainer ist dafür zuständig richtige Anleitungen zu geben und an schlechten Tagen den Schützling zu Leistungen zu motivieren.

Keine Langeweile

Durch oft wiederkehrende Trainingseinheiten kommt schnell Langeweile auf und die Motivation geht verloren. Beim persönlichen Training wird die Basis geschaffen mit Abwechslung seinen Ziel treu zu bleiben. Wechselnde Trainingseinheiten, neue Trainingswege und das Besiegen des eigenen inneren Schweinehundes sind Anreize, die nur ein Personal Trainer geben kann. Durch seine Vielfältigkeit an Trainingseinheiten, die er anbietet, ist das Training stets abwechslungsreich und auf das persönliche Ziel zugeschnitten. Da Trainingsziele sich auch verändern können kann der Personal Trainer sofort individuell reagieren.

Mit der Ernährung fängt es an

Je nachdem, welches Trainingsziel verfolgt wird, die richtige Ernährung ist ausschlaggebend. Beim Ausdauertraining ist eine andere Ernährung gefragt, als beim Muskelaufbau. Der persönliche Trainer weiß das und es erfolgt eine private Ernährungsberatung bis hin zum Ernährungsplan. Denn für jedes Ziel gibt es Lebensmittel, die dieses unterstützen. Da kann es schon einmal vorkommen, dass der Personal Trainer zum Anfang der Zusammenarbeit den heimischen Kühlschrank auf links dreht und sich mit dem Trainierenden über die richtige Ernährung unterhält. Neben dem Trainingsplan ist eben dieser Ernährungsplan für den Erfolg ausschlaggebend. Da die wenigsten Studios eine Ernährungsberatung anbieten, kann nur ein Personal Trainer diese Grundvorrausetzung für einen Erfolg anbieten.

Partner für den maximalen Erfolg

In erster Linie ist der Personal Trainer der Trainingspartner für den maximalen Erfolg. Trainer und Schützling sind ein Team mit einem gemeinsamen Ziel. Der persönliche Trainingspartner sorgt für Motivation, Individualität, Zeitmanagement und gestaltet jedes Training so, dass das maximale an Leistung erzielt werden kann. Im Team trainiert es sich leichter. Der Einzelkämpfer wird oft nicht nur wegen Unwissenheit auf der Strecke bleiben. Und über Erfolge freut sich nicht nur der Schützling, sondern auch der Trainer. Daher sollte bei der Wahl des Personal Trainers auch die Chemie zwischen denn beiden Partner stimmen. Erstes kennenlernen ist nach der Wahl des Trainers auf der Website von, die Krafttrainer, der erste Schritt zum effektiven Training.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.