Abnehmtipps – Abnehmen im Schlaf

Abnehmen im Schlaf, einer der Abnehmtipps der einfach zu schön klingt um wahr zu sein. Doch immer wieder sind gerade derartige Abnehmtipps in den Schlagzeilen und sorgen damit für viel Wirbel. Was ist also dran am Abnehmen im Schlaf? Ist es wirklich so einfach? Und was muss man dafür tun?

Nein, leider muss ich den Leser enttäuschen. Einfach nur so im Schlaf abnehmen funktioniert leider nicht – wer diese Abnehmtipps einfach so glaubt, ist auf dem falschen Dampfer. Es gibt aber eine Reihe von Möglichkeiten Ihren Stoffwechsel, der für die Energieverteilung und -verbrennung zuständig ist, positiv zu beeinflussen.

Der Stoffwechsel arbeitet kontinuierlich, auch in der Nacht, wenn wir uns ausruhen und entspannen. Gerade hier setzt die Idee des Abnehmens im Schlaf an.

Durch eine bestimmte Ernährungsweise und Lebensart können die Hormone und der Bio-Rhythmus für das Abnehmen im Schlaf genutzt werden. Der menschliche Körper verbrennt im Schlaf Fett. Mit diesem der vielen Abnehmtipps soll die Schlafphase also effektiv genutzt werden, um lästige Pfunde loszuwerden.

Abnehmtipps – Der Stoffwechsel

Allerdings ist es hierfür erforderlich, dass unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt sind. So müssen beispielsweise die richtigen Nahrungsmittel zur richtigen Tageszeit verzehrt werden. Entscheidend ist dabei auch die Zusammensetzung der Nahrungsmittel, wobei ein besonderes Augenmerk auf Eiweiße und Kohlenhydrate gelegt wird.

Klingt auf den ersten Blick sehr kompliziert und aufwendig. In der Praxis aber ist nur ein wenig Lebensmittelwissen erforderlich und schon kann das Konzept von „Schlank im Schlaf“ in den Alltag integriert werden.

Abnehmtipps dieser Art haben das Ziel, den sog. Regenerationsstoffwechsel positiv zu beeinflussen. Dieser ist für ein strafferes und fitteres Gewebe verantwortlich und repariert in der Nacht, wenn wir schlafen, die Zellen die am Tage in Mitleidenschaft gezogen wurden.

In diesen Zellen sitzen – vereinfacht erklärt – Stoffwechselprodukte fest, die nun abtransportiert und entsorgt werden müssen. Damit der Körper diese Arbeit erledigen kann, braucht er Ruhe und Entspannung, aber auch Energie.

Der Körper bezieht diese Energie überwiegend aus Fett. Genau dies ist der Knackpunkt, denn der Körper zieht das Fett aus den ungeliebten Fettzellen, sodass man automatisch in der Nacht Fett verliert. Daher auch der Begriff: Schlank im Schlaf.

Damit nun aber der Stoffwechsel während des Schlafens seine Arbeit erledigen, und für eine Fettverbrennung, den Lymphabfluss und eine Straffung des Bindegewebes sorgen kann, muss man seinen Stoffwechsel entsprechend auf die Sprünge helfen.

Wie genau das Abnehmen im Schlaf im Detail funktioniert ist ein sehr umfangreiches Thema, auf das an dieser Stelle gar nicht eingegangen werden kann, das würde einfach zu weit führen. Dennoch ist es ganz einfach, seine Ernährung an diesen Tipp der ultimativen Abnehmtipps anzupassen.

Abnehmtipps – gratis Report

Interessierte können alle Einzelheiten im meinem gratis Ratgeber „8 Tipps zum Abnehmen im Schlaf“ erfahren. Es ist nämlich ganz einfach seinen eigenen Körper durch die richtigen Lebensmittel und die richtige Lebensweise so zu beeinflussen, dass automatisch über Nacht Ihr fetten Pfunde verbrannt werden.

Positiv im Vergleich zu vielen anderen Abnehmtipps ist beim Abnehmen im Schlaf, dass es sich um eine gesunde Art und Weise handelt, die überflüssigen Pfunde zu verlieren. Es handelt sich nicht um eine Diät, die eine einseitige Ernährung mit sich bringt und den Frustfaktor schnell nach oben steigen lässt.

Nicht vergessen darf man natürlich die sportliche Bewegung. Nur die richtigen Lebensmittel zu sich zu nehmen ist zwar schon ein großer Schritt,  reicht leider immer noch nicht aus, damit diese Abnehmtipps wirklich funktionieren.

Es ist immer auch wichtig, dass sportliche Aktivität zum Alltag gehört, am besten an der frischen Luft. Das bringt nämlich noch einen positiven Nebeneffekt mit sich: frische und gerade kalte Luft macht bekanntlich müde. Und schließlich heißen diese Abnehmtipps: Abnehmen im Schlaf.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund, vital und schlank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.